Sandra Bayer
Sandra Bayer
6. Semester Betriebswirtschaftslehre (Public and Non-Profit Management)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich fühle mich geehrt, als Stipendiatin des FWW e.V., der Absolventenvereinigung der Freiburger Wirtschaftswissenschaftler, ausgewählt worden zu sein und spreche hiermit allen Beteiligten ein großes Dankeschön aus.

Ich befinde mich derzeit im 6. Semester meines Bachelorstudiums in Betriebswirtschaftslehre (Public and Non-Profit Management). In meinem Studium interessieren mich insbesondere Themen rund um den Non-Profit Sektor, weswegen ich mir auch vorstellen kann, meine Bachelorarbeit in diesem Bereich zu absolvieren. Bevor ich voraussichtlich im Sommer 2023 mein Studium abschließen werde, verbringe ich im Rahmen des ERASMUS+ Programmes ein Semester in Barcelona, Spanien. Auch wenn ich mich mit diesem Vorhaben einigen Herausforderungen stellen muss und damit meine Komfortzone verlasse, freue ich mich doch riesig, diese einzigartige, neue Erfahrung zu machen und mich akademisch sowie persönlich weiterzuentwickeln.

Obwohl ich aus einem nichtakademischen Haus komme, stand für mich schon während meiner Schulzeit fest, dass ich als Erste meiner Familie studieren möchte. Trotz Corona-Pandemie und den sich daraus ergebenden Herausforderungen habe ich mich nicht von diesem Weg abbringen lassen. Ich freue mich über die Wertschätzung meiner Leistungen und sehe das Stipendium gleichzeitig als Ansporn, Ihren Erwartungen gerecht zu werden und Sie davon zu überzeugen, dass Sie mit mir die richtige Wahl getroffen haben.

Mir ist bewusst, dass ein Studium einiges an Geld kostet. Seien es die Semestergebühren, das Semesterticket oder die Wohnung im Studentenwohnheim; das alles muss irgendwie finanziert werden. Um meine Eltern etwas finanziell zu entlasten, habe ich einige Ferienjobs während der Semesterferien gemacht und bin aktuell als Werkstudentin bei einem Software-Unternehmen tätig. Studium, Job und Privatleben unter einen Hut zu bringen ist nicht immer ganz so einfach, aber ich bin davon überzeugt, dass ich durch meinen Ehrgeiz und Fleiß bisher alles sehr gut meistern konnte. Nichtsdestotrotz stellt das Stipendium eine große Entlastung für mich dar und ermöglicht es mir, mich wieder vollkommen meinem Studium zu widmen und den Fokus auf meine universitären Pflichten zu setzen.

Auch meinem Erasmussemester und dem großen Wunsch, im Ausland zu studieren, kann ich dank der Förderung nun ohne finanzielle Sorgen entgegenblicken.

Ihr Stipendium und die damit verbundene finanzielle und ideelle Unterstützung helfen mir, mich ohne Einschränkungen auf mein Bachelorstudium fokussieren zu können und geben mir zudem die Möglichkeit, mich weiterzubilden.

Herzlichen Dank!

Sandra Bayer